Letzte Woche wurde ich von detektor.fm zu Sci-Hub und dessen Auswirkung auf die Open-Access-Bewegung interviewt. Dieses Interview spiegelt natürlich nur meine persönliche Meinung wider und soll nicht als offizielles Aussage der AG Open Science verstanden werden. Ich habe in einem Blogpost ein paar ausgewählte Punkte näher beleuchtet und ergänzt.

Interview mit detektor.fm zu Sci-Hub und Open Access


am 4. Februar organisiert Mozilla Science in Berlin ein Community Event. Die Veranstaltung findet im Rainmaking Loft statt (Charlottenstraße 2, 10969 Berlin, Germany). As kickoff to our Working Open Workshop in Berlin, we’ll be hosting a small event/mixer in collaboration with the Berlin Open Science Meetup. You can find the details on the meetup page here. […]

Working Open Workshop – Mixer, February 4th


Zahlreiche deutsche Hochschule und Universitätsbibliotheken haben inzwischen offizielle Open Access-Beauftragte benannt, die an der jeweiligen Institution als zentrale Anlaufstelle für alle Fragen rund um das Thema Open Access fungieren und die Universitätsangehörigen informieren und beraten, wenn es darum geht, die eigenen Forschungsergebnisse frei zu publizieren. Diese Karte soll einen Überblick über den derzeitigen Stand […]

Open Access-Beauftragte an deutschen Wissenschaftsinstitutionen – Eine Übersicht



Der monatliche öffentliche Call der deutschen AG Open Science fand diesmal am 07. Januar statt. Der Call ist offen zur Teilnahme; eingeladen sind alle, die sich für offene Wissenschaft interessieren. Zum Start ins neue Jahr berichteten Konrad Förstner (Uni Würzburg) und Markus Neuschäfer (OKFDE) von der AG Open Science kurz […]

Open Science Call 01/2016: 32C3-Workshop, Knowledge Exchange, Open Access etc


Ende Dezember fand der 32. Chaos Communication Congress (32C3) – das jährlichen Treffen des Chaos Computer Clubs – in Hamburg statt und zog mehr als 13.000 Hacker, Hacktivisten, Bastler, Podcaster, Open-Source-Entwickler und Interessierte an. Es gab dort zahlreiche Vorträge wie auch viele andere Möglichkeiten für den informellen Austausch mit Gleichgesinnten. […]

Open Science Workshop auf dem 32. Chaos Communication Congress


Wie bereits auf vorherigen Events des CCC wird es auch in diesem Jahr ein Treffen der Open Science AG auf dem Chaos Communication Congress 32C3 in Hamburg geben: 28.12.2015, ab 14 Uhr  Halle C.3 Mehr Details im Event-Wiki: https://events.ccc.de/congress/2015/wiki/Session:Open_Science_Workshop (offline) http://32c3-wiki.top/congress/2015/wiki/Session:Open_Science_Workshop (Mirror) Das Pad mit möglichen Themen findet sich hier: […]

Treffen der #OpenScience AG auf dem 32C3 in Hamburg, 28.12. ...



Der monatliche öffentliche Call der deutschen Open Science AG fand diesmal am 03. Dezember statt. Der Call ist offen zur Teilnahme; eingeladen sind alle, die sich für offene Wissenschaft interessieren. Zu Beginn stellte Markus Neuschäfer von der deutschen Open Knowledge Foundation (OKFDE) die neue Webseite der Open Science AG vor. […]

Open Science Call 12/2015: Neue Website, 32C3 Workshop, MPI Open ...


Die Gruppe custodians.online ruft zu Solidarität mit Library Genesis und Sci-hub auf. Gegen die beiden Projekte setzte sich Elsevier vor kurzem vor Gericht durch. In der Folge rief unter anderem das holländische Bildungsministerium und weitere Initiativen zum Boykott von Elsevier auf. Zur Unterstützung der Wissensallmende veröffentlichen wir das Statement hier […]

„Teile Deine Schriften“: Solidarität mit Library Genesis und Sci-Hub


Zum Abschluss der GEWISS-Dialogforen findet am 04.-05. Dezember 2015 ein Barcamp in Berlin statt. Kooperationspartner und Gastgeber ist Wikimedia Deutschland e.V. Worum geht es? Der Begriff der Citizen Science, also Bürgerwissenschaften bzw. Bürgerforschung, ist derzeit in aller Munde. Von der ehrenamtlichen Arbeit in Wikipedia über das Erheben von Forschungsdaten mithilfe […]

Barcamp Citizen Science (Berlin, 04.-05.12-2015)



Open-Access-Checkliste Checkliste für Ihre Fachhochschule / Universität / Forschungseinrichtung Die hier vorgestellten 10 Maßnahmen sind darauf ausgelegt, dass jede von ihnen von einem einzelnen Mitarbeiter oder Mitarbeiterin (je nach Kenntnisstand) in jeweils weniger als 30 Minuten durchgeführt werden können. Sie richtet sich an Open-Access-Beauftragte oder Open-Access-Interessierte in wissenschaftlichen Institutionen. Versuchen […]

Open Access Checkliste